Wir spielen und lieben Tennis. Wir feiern jeden Sieg und wissen das Miteinander im Verein zu schätzen. So sehr, dass es bei den Wiggensbacher Damen sogar ein Mannschaftslied gibt. Und dass die Becker-Rolle kein Gebäck ist, ist eh klar... Du spielst auch Tennis und hast Lust, dich aktiv mit einzubringen? Wir freuen uns über deine Nachricht an vorstand@wiggensbach-tennis.de. Zur Zeit suchen wir unter anderem für unsere Damen-Mannschaft I (Bezirksklasse 1) und II (Kreisklasse 1) und Damen 30 (Bezirksliga) nach begeisterten Tennisspielerinnen.

Vorschau 11. - 14. Juli 2019

Donnerstag 11. Juli um 15 Uhr:

TTC Füssen III - Midcourt

Samstag 13. Juli um 9 Uhr:

Juniorinnen – TSV Durach

Um 13 Uhr:

TSG Stadtbergen – Damen 30

TC Illertissen – Damen 40

Sonntag 14. Juli um 10 Uhr:

TC Kempten – Herren I

Herren II – TC Legau

Damen I – FC Heimertingen

 

Die Verbandsrunde neigt sich bereits dem Ende entgegen. Manche Teams haben das letzte Spiel bereits hinter sich, die anderen Teams kämpfen dieses und nächstes Wochenende nochmals um Punkte. Die Kids, Spielerinnnen und Spieler freuen sich über zahlreiche Besucher auf der Tennisanlage in Unterried.

Direkt im Anschluss an die Verbandsrunde finden die Vereinsmeisterschaften aller Mannschaften statt. Die Eintragungslisten hängen am Vereinsheim aus.

Im August und September haben sich die Erwachsenenteams zudem wieder für die Mixed-Verbandsrunde angemeldet, die Termine folgen.

Rückblick auf´s vergangene Wochenende 04. - 07. Juli 2019

TC Benningen – Herren II 5-4

Bereits die dritte 4-5 Niederlage der Saison für die Herren II. In den Einzeln konnten Simon Ried nach einer starken Vorstellung an Position 1 sowie Markus Greiter punkten. Anschließend reichte es leider „nur“ zu zwei Doppelsiegen in Person von Roland Fischer / Andrej Seger und Markus Greiter / Thomas Ried. Am letzten Spieltag geht es nun nochmal um alles.

TC Neugablonz II – Herren III 2-4

Auch am letzten Spieltag blieben die Herren III ohne Niederlage. Daniel Sterk und Matthias Arnold sorgten mit Ihren Siegen für das zwischenzeitliche 2-2, Tobias Linder und Jürgen Mayr unterlagen jeweils knapp. Beide Doppel (Sterk / Mayr und Linder / Arnold) konnten schließlich aber souverän gewonnen werden und der Gesamtsieg war perfekt. Somit sicherten sich die Jungs Tabellenplatz 1. Herzlichen Glückwunsch!

Damen I – TC Schwangau 1-8

Deutliche Niederlage für die Damen I gegen den Tabellenzweiten aus Schwangau. Den Ehrenpunkt erkämpften sich Miriam Maier und Martina Breuer im Doppel.

Damen II – TC Weiler 5-4

Endlich gelang der zweiten Garde der Damen der erste Saisonsieg. Christine Schröder, Isabel Krischke und Anja Schönle sorgten mit ihren Einzelsiegen für den 3-3 Zwischenstand. Larissa Pucher / Anja Schönle sowie Claudia Nägele / Christine Schröder sorgten mit ihren Doppelsiegen für den 5-4 Sieg.

FSV Inningen – Damen 30   3-3

Erster Punktverlust der Saison der Damen 30, dennoch bleibt man auf Tabellenplatz 1. Nach den Einzeln stand es 2-2 (es siegten Martina Wolkan-Freier und Brigitte Wolkan-Rothenberger), die Doppel wurden nicht mehr gespielt, der Punkt wurde dem Doppel Christine Schröder / Daniela Fleschutz zugesprochen.

Damen 40 – TV Haldenwang 2-4

Die Damen 40 unterlagen im Derby dem TV Haldenwang knapp mit 2-4. Anette Busch und Herta Schindele konnten ihre Einzel für sich entscheiden. Anschließend gingen jedoch beide Doppel verloren.

TC Buchloe – Juniorinnen 5-1

Die Juniorinnen mussten sich in Buchloe ihren Gegnerinnen klar geschlagen geben. Knapp war das Einzel von Bo Ann Schmeiser, sie unterlag letztlich im MTB. Ebenso MTB spielte Luisa Birker und gewann, was aber schließlich der einzige Punkt an diesem Tag war.

SSV Wildpoldsried – Knaben 1-5

Die Knaben gewannen ihr letztes Punktspiel klar mit 1-5. Paul Fleschutz, Elias Huber und Matteo Schröder stellten mit Ihren Einzelsiegen die Weichen auf Sieg. Letztlich konnten auch beide Doppel (Paul Fleschutz / Elias Huber und Leo Rief / Max Burghoff) gewonnen werden. Durch den gleichzeitigen Punktverlust des TV Kempten, stehen die Jungs auf Tabellenplatz 1 und somit als Aufsteiger fest! Herzlichen Glückwunsch Jungs!

TC Pfronten – Midcourt 16-4

Unsere Jüngsten schlugen sich wacker im Auswärtsspiel in Pfronten. Der Motorikteil war ausgeglichen und endete 4-4. In den Einzeln und Doppeln waren die Gastgeber dann überlegen.

Im Einsatz waren: Lio Ehrmann, Lena Albrecht, Emma Maier, Marie Rothenberger, Mia Stumpp

Vorschau Punkterunde 04. - 11. Juli 2019

Donnerstag 04. Juli 15 Uhr:

TC Pfronten – Midcourt

Freitag 05. Juli 15 Uhr:

SSV Wildpoldsried – Knaben

Samstag 06. Juli 9 Uhr:

TC Buchloe – Juniorinnen

Um 13 Uhr:

FSV Inningen – Damen 30

Damen 40 – TV Haldenwang

Sonntag 07. Juli 10 Uhr:

TC Benningen – Herren II

TC Neugablonz II – Herren III

Damen I – TC Schwangau

Damen II – TC Weiler

Donnerstag 11. Juli 15 Uhr:

TTC Füssen III - Midcourt

Rückblick auf´s vergangene Punktspielwochenende der Verbandsrunde

Herren I – TSV Buchenberg 5-4

Äußerst knapp verlief das Derby der Herren I gegen Buchenberg. Felix Fleschutz, Markus Wiedemann und Thomas Wiedemann gewannen allesamt Ihre Einzel im MTB, Tommy Heckermann siegte klar in zwei Sätzen und so ging es mit einem 4-2 in die Doppel. Diese waren ebenso hart umkämpft. Das entscheidende Doppel waren schließlich Felix Fleschutz und Tommy Heckermann. Beim 6-7 (4-7) und 4-5 mussten die Beiden bereits 2 Matchbälle abwehren, kämpften sich jedoch mit einem 7-5 zurück und siegten schließlich mit 10-4 im MTB zum vielumjubelten 5-4 Sieg!

TSV Kottern – Herren II 4-5

Endlich gelang den Herren II der erste Saisonsieg! Simon Ried, Roland Fischer, Andrej Seger und Markus Greiter sorgten für die Siege in den Einzeln. Die Doppel Jörg Daniel / Andrej Seger sowie Simon Ried / Markus Greiter gingen knapp im MTB verloren, doch Roland Fischer und Michael Maidel sicherten mit ihrem Erfolg den Gesamtsieg.

Herren III – SSV Wildpoldsried 5-1

Weiterhin ohne Niederlage bleiben die Herren III. Die Weichen wurden bereits nach den Einzelsiegen von Daniel Sterk, Stephan Ehrmann und Matthias Arnold auf Sieg gestellt, Jürgen Mayr unterlag knapp im MTB. Sterk / Sepp Jetzinger und Ehrmann / Mayr sorgten für die beiden Doppelpunkte.

TC Lindenberg – Damen II 7-2

Auch im fünften Saisonspiel mussten die Damen II eine Niederlage einstecken. Isabel Krischke und Svenja Hindelang gewannen Ihre Einzel, mehr war an diesem Tag aber leider nicht zu holen.

Damen 30 – MBB-SG Augsburg 4-2

Die Damen 30 bleiben weiterhin ohne Punktverlust. Brigitte Wolkan-Rothenberger, Martina Breuer und Chrstine Schröder siegten in ihren Einzeln. Daniela Gromer / Christine Schröder machten mit Ihrem Doppelerfolg den Sieg perfekt.

Juniorinnen – TC Kempten 1-5

Zweite Saisonniederlage für die Juniorinnen. Isabel Krischke siegte im Einzel, die anderen Spiele wurde gegen starke Gegnerinnen allesamt verloren.

TV Kempten – Knaben 4-2

Knappe Niederlage für die Knaben im Spitzenspiel. Leider musste krankheitsbedingt Elias Huber kurzfristig im Einzel passen und konnte „nur“ im Doppel eingesetzt werden. Timo Müller musste sich an Position eins dem starken Gegner klar geschlagen geben. Paul Fleschutz unterlag unglücklich mit 9-11 im MTB. Auch Leo Rief unterlag knapp in zwei Sätzen. Matteo Schröder schließlich konnte sein Einzel gewinnen. Nach der Niederlage im Einserdoppel Müller/Fleschutz war das Spiel entschieden, den zweiten Punkt holte das Doppel Huber/Rief.

Midcourt – TC Nesselwang 0-20

Das ersatzgeschwächte Midcourt Team verlor gegen den TC Nesselwang. Verletzungsbedingt mußte leider die Nr. 1 im Midcourt-Team Lio Ehrmann absagen. So verlor die Mannschaft leider mit 0 : 20, wobei gerade die Motorik-Teile sehr knapp waren. Macht nichts Mädels und Jungs, weiter geht´s!

Im Einsatz waren: Jan Hauptmann, Mia Stumpp, Lena Albrecht, Marie Rothenberger

Teams starten wieder nach der Pfingstpause hier die Vorschau auf die kommenden Spiele!

Samstag 22. Juni 13.00 Uhr:

Damen 40 Zuhause gegen TC Blau-Weiß Oberstaufen II

Sonntag 23. Juni 10.00 Uhr:

Herren III beim TSV Trauchgau

Damen I bei TS Senden

Freitag 28. Juni 15.00 Uhr:

Knaben beim Spitzenspiel gegen den Tabellen 2. TV Kempten

Samstag 29. Juni 09.00 Uhr:

Juniorinnen Heimspiel gegen TC Kempten

13.00 Uhr:

Die bisher ungeschlagenen Damen 30 gegen MBB Augsburg

Sonntag 30. Juni 10.00 Uhr:

Herren 1 zu Hause beim Derby gegen TSV Buchenberg

Herren 2 in Kottern

Die ebenfalls ungeschlagenen Herren 3 zu Hause gegen Wildpoldsried

Damen 2 in Lindenberg

Donnerstag 04. Juli 15.00 Uhr:

Midcourt Team in Pfronten

Hier die ersten Ergebnisse nach der Pfingstpause

Herren 3 nach 5:1 gegen Trauchgau weiterhin ungeschlagen:

Tobi Linder, Matthias Arnold und „Krümel“ Mayr konnten alle Ihre Einzel klar gewinnen. Anschließend sorgten die Joungstars Andrej Seger / Tobi Linder sowie Matthias Arnold und Jürgen Mayr für den 5:1 Endstand.

Damen 1 kehren siegreich mit 7:2 aus Senden zurück:

Sehr erfolgreich nach der Pfingstpause waren die Damen 1. Mona Kunz, Daniela Gromer, Christine Holweger und Heike Ewinger siegten in Ihren Einzeln. Anschließend konnten mit Daniela Gromer / Miriam Maier, Mona Kunz / Christine Holweger und Heike Ewinger / Larissa Pucher alle drei Doppel zum 7:2 Endstand gewonnen werden. Besonders erwähnenswert ist, dass Heike Ewinger alle drei Tie-Breaks an diesem Tage für sich entscheiden konnte!

 

Damen 40 verlieren leider mit 5:1 gegen Blau Weiß Oberstaufen:

Conny Wegmann konnte Ihr Einzel mit Match Tie-Break für sich entscheiden.

Die beiden anschließenden Doppel mit Anette Busch / Kerstin Röse Wiedemann, Ruth Köhler / Conny Wegmann wurden leider ganz knapp im Match Tie-Break verloren.

Somit entspricht das Ergebnis keinesfalls dem Spielverlauf – Schade.

Rückblick auf die vergangenen Spiele vor der Pfingstpause

TSV Dietmannsried – Herren I 7-2

Deutlich gehandicapt waren die Herren I in Dietmannsried, mit einem angeschlagenen Spieler, sowie einer weiteren verletzungsbedingten Aufgabe. Daher reichte es nur zu den Einzelsiegen von Nico Däubl und Tommy Heckermann. Somit benötigt man nach der Pfingstpause noch mindestens einen Sieg.

TeG Illerwinkel – Herren II 8-1

Auch im vierten Saisonspiel gelang den Mannen um Kapitän Stefan Gegenbauer n leider nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Gegen starke Gastgeber konnte nur Simon Ried sein Einzel für sich entscheiden.

Herren III – TSV Betzigau 5-1

Weiterhin ohne Niederlage bleiben die Herren III. Im Derby gegen Betzigau siegten Daniel Sterk, Tobias Linder und Michael Maidel in den Einzeln. Die Doppel Sterk/Linder und Andrej Seger/Maidel sorgten für die Entscheidung.

Damen I – TSV Pfuhl 5-4

Erfolgreich startete die 1. Damenmannschaft in die englische Woche mit einem 5:4 Heimspielerfolg gegen die Damen aus Pfuhl. Nach super Einzelleistungen von Daniela Gromer an Nr. 1, Brigitte Wolkan-Rothenberger an 4, und Heike Ewinger an 5 stand es nach den Einzeln 3:3. Aufgrund einer gut gewählten Doppelaufstellung gewannen zuerst die beiden Wolkan Schwestern Martina und Brigitte ihr Doppel; anschließend siegten Heike Ewinger und Miriam Maier im entscheidenden Doppel im Match-Tiebreak zum viel umjubelten Gesamtsieg!

Damen I – TC Lauingen 4-5

Nicht soviel Glück hatten die Damen dagegen am Donnerstag beim nächsten Heimspiel gegen Lauingen. Hier siegten Mona Kunz, Miriam Maier und Heike Ewinger sodass es nach den Einzeln wieder 3:3 stand. Diesmal hatten sie nicht ganz das Doppel Aufstellungshändchen und so gewannen leider „nur“ Brigitte Wolkan-Rothenberger mit Heike Ewinger ihr Doppel zum 4:5 Endstand.

TC Augsburg Siebentisch III –Damen I 7-2

Chancenlos waren die Mädels um den neuen Captn Miriam Maier dann beim Tabellenführer – TC Siebentisch Augsburg. Für die Ehrenpunkte sorgten Christine Schröder im Einzel und Daniela Gromer mit Miriam Maier im Doppel zum 2:7 Endstand. Nun gehts in die wohlverdiente Pfingstpause.

Damen II – TC Legau II

Wie auch der 2. Mannschaft der Herren ergeht es den Damen II. Im vierten Spiel gab es die vierte Niederlage. Melanie Mohr-Diederich und das Duo Larissa Pucher/Anja Schönle sorgten für die beiden Punkte.

Damen 30 – TV Haldenwang 5-1

Drittes Spiel – Dritter Sieg! So die Bilanz der Damen 30 und die Tabellenführung inne. Bereits nach den Einzelsiegen von Martina Wolkan-Freier, Martina Breuer, Christine Schröder und Daniela Fleschutz war die Partie entschieden. Für den 5. Punkt sorgten Wolkan-Freier/Breuer.

Damen 40 – TeG Allgäuer Tor II 4-2

Den ersten Saisonsieg feierten die Damen 40 an Christi Himmelfahrt. Anette Busch, Prisca Horelt und Herta Schindele stellten die Weichen auf Sieg, welches durch den Doppelpunkt von Horelt/Schindele perfekt gemacht wurde.

TS Weißenhorn – Damen 40 4-2

Zwei Tage später unterlag man in Weißenhorn. Die Einzel gingen allesamt verloren. Jedoch konnte man die Doppel beide noch für sich entscheiden (Anette Busch/Prisca Horelt und Conni Wegmann/Marianne Guggenmos).

TTC Füssen – Juniorinnen 1-5

Zweiter Erfolg in Folge für die Juniorinnen. Alle 4 Einzel in Person von Isabel Krischke, Kim-Yara Schmeiser, Lia Altenried und Luisa Birker wurden gewonnen. Im Doppel punkteten anschließend noch Krischke/Schmeiser.

Knaben – TSV Buchenberg 6-0

Nicht einen einzigen Satz gaben die Jungs Timo Müller, Paul Fleschutz, Matteo Schröder und Max Burghoff im Derby gegen Buchenberg ab. Auch die Doppelformationen Fleschutz/Schröder und Müller/Burghoff erhielten die Serie. Somit liegen die Jungs ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Super Jungs, weiter so!

Midcourt Team unterliegt TC Kempten mit 4 : 16.

Die ersten Hockeytore und gleich auch den ersten Sieg beim Motorikteil im Hockeyspiel gelangen den Midcourtlern mit Philipp Mäser, Lio Ehrmann, Lena Albrecht, Mia Stumpp, Emma Maier und Marie Rothenberger. Der Sternen Staffellauf konnte ebenfalls gewonnen werden – sodass es nach dem Motorikteil 4:4 stand. Bei den Einzel und Doppelspielen merkte man den Kemptnern die 3 – 4 Jahre mehr Spielerfahrung an. Somit unterlagen die Mädchen und Jungen leider mit 4:16. Aber Spass gemacht hats trotzdem!

Vorschau Punkterunde 30. Mai - 06.Juni

Donnerstag 30.05.2019 um 10 Uhr:

Damen I - TC Lauingen 

Damen 30 - TV Haldenwang 

Um 13 Uhr: 

Damen 40 - TeG Allgäuer Tor II

Freitag 31.05.2019 um 15.00 Uhr:

Knaben – TSV Buchenberg 

Samstag 01.06.2019 um 9 Uhr: 

TTC Füssen – Juniorinnen 

Um 13 Uhr: 

TS Weißenhorn – Damen 40 

Sonntag  02.06.2019 um 10 Uhr 

TSV Dietmannsried – Herren I 

TeG Illerwinkel – Herren II 

Herren III – TSV Betzigau 

TC Augsburg Siebentisch III – Damen I 

Damen II – TC Legau II 

Donnerstag 06.06.2019 um 15 Uhr 

Midcourt – TC Kempten 

 

Anschließend befinden sich alle Teams bis Samstag den 22.06.2019 in der Pfingstpause. 

Die Kids Spielerinnen und Spieler freuen sich über zahlreiche Zuschauer auf der Tennisanlage in Unterried.